Szenografie für das Stadthaus

Szenografie für das Stadthaus

Die Ausstellung «Privatsphäre – geschützt, geteilt, verkauft» im Zürcher Stadthaus wirft Schlaglichter auf ein wichtiges Thema unserer Zeit – und zeigt Widersprüche in unserem Verhältnis zu Privatheit. Was ist für Sie privat? Ihr Lohn, Ihre Passwörter und Ihr Schlafzimmer? Oder wo Sie gestern Abend waren? Stillhart Konzept und Stilgraf ist für die Szenografie und für sämtliche Werbemittel der Ausstellung verantwortlich. Herzstück ist ein riesiger Kronleuchter mit 56 blinkenden «Fake-Kameras», welche wir mit Kletterseilen in die Halle des Stadthauses hängen lassen.

Kunde: 
Stadthaus Zürich
Jahr: 
2019
Medium: 
Ausstellung
Foto: 
Peter Hunkeler und Stillhart Konzept
News
Szenografie für das Stadthaus
t. Theaterschaffende Schweiz
Museum für Gestaltung Zürich Website
Hora Magazin
cinefile
Wakkerpreis
HORA'BAND
Kohle, Koks und Pech
Bike Design City
Embru Klassiker
eGuide Museum für Gestaltung Zürich
Carta Collection
Schoecktage
Kunsthaus Zürich, Divers
Stilgraf
Embru Büro
Rote Liste
Ferien im Baudenkmal
Wogeno Aargau
Naturmuseum Winterthur Erscheinungsbild
ASP Integral
holmº
Valle Bavona
Emersion Design
Mutz, Musik & Theater Zürich
Nitsch Fotografie
Schulthess Gartenpreis
Planwerkstadt Website
Smoke Ashes Fable
Volkshaus
Die schönsten Bauten 1960 — 1975
Die Schönsten: Publikationsreihe
Feinschliff
Roger Federer Foundation
Blaser Fotograf
Baukultur erleben – hautnah
Embru
Grünstadt Zürich
Schweizer Heimatschutz
Zettelwerk Architekten
Naturmuseum Winterthur Ausstellung
SBB Bauten Max Vogt